Kia XCeed
7 jahre garantie

DURCH UND DURCH DYNAMISCH

Der Kia XCeed ist ein Blickfang. Durch die bullige Heckansicht die große Bodenfreiheit (184 mm) und die coupéartige Dachlinie hebt sich der 4,40 Meter lange Kia XCeed deutlich von seinen Schwestermodellen ab. Im modernen Interieur genießen alle Insassen viel Kopf-, Bein- und Schulterfreiheit.

Die erhöhte Sitzposition (plus 44 mm gegenüber Ceed) macht das Ein- und Aussteigen außerdem sehr bequem. Der 426 Liter fassende Gepäckraum hat einen höhenverstellbaren Boden und lässt sich durch die dreigeteilte Rücksitzbank auf bis zu 1.378 Liter erweitern.

Der Kia XCeed ist ein echter Hingucker. Durch sein sportliches Aussehen, gepaart mit der Höhe des Fahrzeuges, zieht er viele Blicke auf sich. Man kann nicht so einfach dran vorbei gehen, ohne ihn zu begutschten.

Kia XCeed
Kia XCeed
Kia XCeed

BERATUNG UND VERKAUF

  • Alexandra Dawidek
    Alexandra Dawidek
    Automobilkauffrau
  • Fabio Consoli
    Fabio Consoli
    Azubi-Automobilkaufmann

**Verbrauchsangaben:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km:

Kia XCeed 1.0 T-GDI 88 kW (120 PS): innerorts 6,8-6,5; außerorts 5,0-4,8; kombiniert 5,7-5,4; CO2-Emission: kombiniert 130-124 g/km. Energie-Effizienzklasse: B.

Kia XCeed 1.4 T-GDI 103 kW (140 PS): innerorts 7,6-7,2; außerorts 5,4-5,3; kombiniert 6,2-6,0; CO2-Emission: kombiniert 142-137 g/km. Energie-Effizienzklassen: C-B.
Mit Doppelkupplungsgetriebe: innerorts 6,9-6,5; außerorts 5,3-5,2; kombiniert 5,9-5,7; CO2-Emission: kombiniert 135-130g/km. Energie-Effizienzklasse: B.

Kia XCeed 1,6 CRDI Ecodynamics+ 48V Mild-Hybrid, 100 kW (136 PS): innerorts 4,4-4,2; außerorts 4,1-3,9; kombiniert 4,2-4,0; CO2-Emission: kombiniert 109-104 g/km. Energie-Effizienzklasse: A+.
Mit Doppelkupplungsgetriebe: innerorts 4,4-4,3; außerorts 4,4-4,0; kombiniert 4,4-4,2; CO2-Emission: kombiniert 114-108 g/km. Energie-Effizienzklasse: A-A+.

Kia XCeed 1,6 CRDI Ecodynamics+ 48V Mild-Hybrid, (115 PS): innerorts 4,4-4,2; außerorts 3,9-3,7; kombiniert 4,1-3,9; CO2-Emission: kombiniert 106-101 g/km. Energie-Effizienzklasse: A+.
Mit Doppelkupplungsgetriebe: innerorts 4,5; außerorts 4,0; kombiniert 4,2; CO2-Emission: kombiniert 109 g/km. Energie-Effizienzklasse: A+.

Kia XCeed 1.6 T-GDI 150 kW (204 PS): innerorts 8,6; außerorts 5,9-5,6; kombiniert 6,9-6,7; CO2-Emission: kombiniert 158-153 g/km. Energie-Effizienzklasse: D-C.
Mit Doppelkupplungsgetriebe: innerorts 7,6-7,5; außerorts 5,8-5,5; kombiniert 6,5-6,2; CO2-Emission: kombiniert 148-143 g/km. Energie-Effizienzklasse: C.

Die Werte wurden nach dem neu eingeführten “Woldwide harmonized Light vehicles Text Procdure” (WLTP) ermittelt. Um die Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen Fahrzeugen zu wahren, werden die entsprechend den geltenden Vorschriften korreliert zurückgerechneten Werte nach NEFZ-Standard ausgewiesen. Die Motoren entsprechen damit der Abgasnorm Euro 6d-Temp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziell spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei uns und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Wichtige Hinweise: Da die Typzulassung sämtlicher Kia Modelle und Varianten ab sofort anhand des neuen, realitätsnäheren Prüfzyklus „Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure“ (WLTP) erfolgt, kann es zur Erhöhung der anzugebenden CO₂- und Verbrauchswerte, und damit letztlich auch zu höheren Kfz-Steuerverpflichtungen kommen.

Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung.

***Die Fahrassistenz-Systeme dienen der Unterstützung und sind kein Ersatz für einen sicheren Fahrstil. Das Fahrverhalten muss stets den eigenen Fähigkeiten, den Regeln der Straßenverkehrsordnung sowie den Straßen- und Verkehrsverhältnissen angepasst sein. Fahrassistenz-Systeme sind keine Fahrautomatik. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch.