kia-stonic-yb-cuv-exm1-design_1920x1080
Kia Stonic

Immer häufiger hört man die Bezeichnung „Crossover“. Wenn sie einer wirklich verdient, dann der Kia Stonic. Grenzen zu überschreiten liegt unserem Neuling in den Genen. Er ist gemacht für alle, die gern neue Wege gehen und kleine Abenteuer abseits des Alltags lieben. Und er besticht durch ein Design, das auf ganz eigenständige Weise Sportlichkeit und SUV-Elemente verbindet. Hinzu kommen die entsprechenden Fahrleistungen und ein sehr agiles Handling. So geht Crossover.

Der Kia Stonic ist alles andere als konventionell – das macht sein markantes, dynamisches Design schon auf den ersten Blick klar. Der Kühlergrill mit ausgeprägt dreidimensionalem Chromrahmen* wird flankiert von schlanken Scheinwerfereinheiten, die sich bis in die Fahrzeugseite ziehen und in die das LED-Tagfahrlicht* integriert ist. Zu dieser horizontalen Linie bilden die vertikalen Nebelscheinwerfereinfassungen* einen kraftvollen Kontrast. Und für die persönliche Note sorgen die 20 Zweifarb- Kombinationen*/** und neun einfarbigen Lackierungen*/**, in denen die Karosserie erhältlich ist. Eine eindrucksvolle Erscheinung ist der Kia Stonic auch in der Heckansicht. Die stark geneigte Heckscheibe, die oben vom Dachheckspoiler überragt wird, sorgt zusammen mit den kraftvoll gewölbten hinteren Kotflügeln für eine athletische Ausstrahlung. Die auffälligen LED-Rückleuchten*/** zeigen eine präzise, räumlich wirkende Lichtgrafik. Und auch die plastisch geformte, elegante Heckklappe und das aerodynamisch gestaltete Unterfahrschutzdesign tragen dazu bei, dass den Kia Stonic so leicht niemand übersieht.

Wie das Außendesign ist das Interieur des Kia Stonic durch klare Linien und lebendig gestaltete Oberflächen geprägt. Das Cockpit strahlt nicht nur optisch Fahrfreude aus, sondern ist auch haptisch ein Genuss. Die ergonomisch platzierten Bedienelemente sind so angeordnet, dass sie sich intuitiv betätigen lassen. Gut in der Hand liegt das unten abgeflachte Sportlenkrad*, das zudem das Ein und Aussteigen noch bequemer macht.

* Abhängig von gewählter Ausstattung. ** Je nach Ausstattung gegen Aufpreis erhältlich.

.

Alles im Blick.

Zur Serienausstattung des Kia Stonic gehört ein modernes Infotainmentsystem mit einem 7-Zoll-Touchscreen, der sofort ins Auge fällt – und genau das ist die Absicht. Denn durch seine hohe Position ist er besonders leicht ablesbar. Um zu gewährleisten, dass der Fahrer ständig die Straße im Blick behalten kann, ist auch eine Bluetooth®-Freisprecheinrichtung mit an Bord. Über die Smartphone- Schnittstellen Android AutoTM und Apple CarPlayTM reagiert das System sogar auf Sprachbefehle. Mit dem Navigationssystem des Kia Stonic bietet Kia auch den Multimedia- Informationsdienst Kia Connected Services2 an, der von TomTom bereitgestellt wird. Der internetbasierte Dienst ermöglicht eine noch genauere und zuverlässigere Routenführung und liefert weitere hilfreiche Informations- und Suchfunktionen. Besser planen, schneller ankommen: Die Kia Hotspot App für Kia Connected Services. Mit der innovativen Kia Hotspot App erhalten Sie optimalen Zugriff auf alle Funktionen. Sie verbindet das Navigationssystem via Bluetooth®/WiFi mit Ihrem Android™-Smartphone und aktualisiert kontinuierlich alle relevanten Daten. Bei jeder Fahrt. Ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Sobald Sie aussteigen oder das Telefon ausschalten, wird die Verbindung automatisch beendet.

Der Kia Stonic ist mit seinen bequemen Sitzen und dem großzügigen Platzangebot – auch im Fond – wie gemacht für gemeinsame Erlebnisse. Zur Komfortausstattung, die eine angenehme und entspannte Atmosphäre gewährleistet, gehören neben dem modernen Infotainmentsystem unter anderem eine Klimaautomatik* und eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer*/**. Wo auch immer die Reise hingeht: Die Voraussetzungen, gemeinsam Spaß zu haben, könnten kaum besser sein. Einfach mal den Alltag hinter sich lassen – wenn es darum geht, spielt der Kia Stonic seine Stärken voll aus. Sein großer Gepäckraum (352 Liter) kann durch Umklappen der geteilten Rücksitzlehne variabel auf bis zu 1.155 Liter erweitert werden. Hier lässt sich schnell und bequem alles verstauen, was man für einen Abstecher aus der alltäglichen Routine braucht.

Angaben zu Verbrauch und Emissionen

Kraftstoffverbrauch Kia Stonic 1.2 (in l/100km): innerorts: 6,4; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,2. CO2-Emission: kombiniert 118 g/km.

Kraftstoffverbrauch Kia Stonic 1.4 (in l/100km): innerorts: 7,0; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,5. CO2-Emission: kombiniert 125 g/km.

Kraftstoffverbrauch Kia Stonic 1.0 T-GDI (in l/100km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,0. CO2-Emission: kombiniert 115 g/km.

Kraftstoffverbrauch Kia Stonic 1.6 CRDi    (in l/100km): innerorts: 4,9; außerorts: 3,8; kombiniert: 4,2. CO2-Emission: kombiniert 109 g/km.

Je nach Ausstattung sind die CO₂-Emissionen und Kraftstoffverbräuche geringer. Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung.

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.